Snippets auf Erfolg testen: Der Selbstversuch!

Wir haben bereits einen Blogartikel darüber veröffentlicht, wie ansprechende Snippets aussehen sollten. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Snippets auf Erfolg testen können.

Es gibt im Internet bisher noch kein Tool, mit dem man automatisch den Erfolg der Snippets messen kann. Daher bleibt nur die Möglichkeit, dies manuell mit Hilfe von der Google Webmaster Tools umzusetzen. Wie das funktioniert, erklären und demonstrieren wir in diesem Artikel anhand unseres Selbstversuchs mit wngmn.de. Wie schöne und ansprechende Snippets aussehen, können Sie in unserem Artikel „Unterschätzt: SEO Snippet Design“ nachlesen.

Zeitlicher Ablauf des Tests

Für einen aussagekräftigen Snippet Test sollten Sie mindestens einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen einplanen. Saisonale Schwankungen wie beispielsweise Weihnachten, die Fussball-WM oder parallel laufende Kampagnen können die Ergebnisse stark beeinflussen. Wir schauen bei unseren Tests zwar auch wöchentlich nach den Veränderungen, um Tendenzen zu erkennen, ziehen unser Fazit aber nicht, bevor die 4-Wochen-Marke erreicht ist.

Google Webmaster Tools

Google Webmaster Tools ist das einzige Werkzeug, das einen Erfolgstest für Snippets möglich macht. Wenn Sie noch keinen Account angelegt haben, können Sie die Webmaster Tools auch mit Ihrem Google Plus Account verbinden. Um Ihre Website dann hinzuzufügen und zu verwalten, folgen Sie bitte den Anweisungen auf der Startseite.

Sobald Sie Ihre Website hinzugefügt haben, können Sie unter „Suchanfragen“ sehen, für welchen Keywords Ihre Seite rankt. Wichtig ist in dieser Tabelle die CTR (=Click through rate; gibt an, wie viele User in den Suchergebnisen auf dieses Snippet geklickt haben) sowie die durchschnittliche Position, auf der Sie aktuell gerankt werden. Um nun mit dem Snippet-Erfolgstest zu starten, laden Sie sich bitte diese Tabelle als Datei herunter, um einen Vergleichswert am Ende des Tests zu haben. Bitte achten Sie direkt auf die Lesbarkeit der Tabelle, es wäre schade, wenn Sie hier keine Vergleichswerte vorweisen könnten.

Hier sehen Sie die Google Webmaster Tools Werte für die Suchanfragen der Wingmen vom 13.01.2014

Hier sehen Sie Teile der Suchanfragen für wngmn.de

Hier sehen Sie Teile der häufigsten Suchanfragen für wngmn.de

 

Es ist offensichtlich, dass auch wir Wingmen uns Zeit für die Optimierung unserer Snipptes nehmen sollten. Es ist zu berücksichtigen, dass es die Firma und somit die Seite erst seit einem halben Jahr gibt; dennoch wollen wir uns selbst natürlich auch stetig weiter verbessern. Das geht nur über das Testen und Messen, Verändern, Testen und Messen. Ein ewiger Kreislauf – klingt lang, aber nicht langweilig wenn man es richtig macht! Um zu sehen, wie Ihre Snipptes aktuell aussehen und welchen Text sie enthalten, schauen Sie auf das Google Test-Tool für strukturierte Daten.

Unsere Snippet-Optimierung

Unsere Ergebnisse in den Suchanfragen zeigt, dass noch nicht genügend User, die nach „Wingmen Online Marketing“ suchen, auf unsere Seite klicken. Die CTR liegt bei nur 55%. Außerdem liegen wir für „online marketing“ nur auf Position 43 und für „seo marketing“ auf Rang 34. Das ist noch steigerungfähig! Aus diesem Grund haben wir unsere Snippets noch weiter optimiert.

Ein Beispiel:

Hier ist das alte Snippet zu sehen.

Hier ist das alte Snippet der Startseite zu sehen.

So sieht das neue Snippet aus.

So sieht das neue Snippet aus.

Was wir umgesetzt haben: der Text folgt der maximalen Anzahl an Zeichen, sodass der Text vollständig zu sehen ist. Die Kombination Online Marketing taucht häufiger auf und auch die Kundenansprache ist in diesem Fall noch direkter gewählt. Die Description hat keinen direkten Einfluss auf der Ranking in Suchmaschinen. Jedoch möchten wir hier den Usern verdeutlichen, was genau wir anbieten. Ebenfalls testenswert: wie wirken sich unterschiedliche Fotos des Autoren-Profils aus.

So sind wir mit unseren anderen Snippets ebenfalls vorgegangen. Hier ein weiteres Beispiel:

Hier liegt ebenfalls die Würze in der Kürze des Description-Texts.

Hier ist das alte Snippet der Seite Arbeitsweise zu sehen.

Hier ist das alte Snippet der Seite Arbeitsweise zu sehen.

 

das neues Snippet der Seite "Arbeitsweise"

Das neue Snippet der Seite „Arbeitsweise“

Nun heißt es vier Wochen warten und dann Testergebnisse auswerten!

Unsere Testergebnisse

Nach genau vier Wochen haben wir nun unsere Webmaster Tools ausgewertet.

Dies ist die Auswertung des 4 Wochen Snippet Testings vom 14.01.14 bis zum 10.02.14.

Dies ist die Auswertung des 4 Wochen Snippet Testings vom 14.01.14 bis zum 10.02.14.

Die Ergebnisse in den häufigsten Suchanfragen:

  • Wir haben die Sichtbarkeit (Anzahl Impressionen) deutlich gesteigert
  • Wir haben die Anzahl Klicks auf den Markennamen Wingmen Online Marketing gesteigert und damit auch die CTR
  • Wir haben in fast allen Suchbegriffen unsere Ranking-Position verändert
  • und dafür haben wir lediglich drei Snippets verändert

Allerdings haben wir auch festgestellt, dass:

  • eine fallende Anzahl Impressionen (der Falsch-Schreibweise Wingman) dennoch eine erhöhte CTR zur Folge haben kann
  • mehr Impressionen nicht automatisch mehr Klicks bedeuten
  • ein Anstieg der Impressionen um 260% dennoch eine minimal schlechtere Ranking Position bedeuten kann

✈ Unser Fazit

Es ist wichtig, seine Snippets immer mal wieder zu verändern und auf Erfolg zu testen. Dabei muss jeder für sich und sein Produkt entscheiden, ob er Wert legt auf eine Steigerung der Impressionen, zum Beispiel bei einer Produkt-Neueinführung, der Anzahl Klicks, der CTR oder der Ranking Position. Wir Wingmen sind mit dem Ergebnissen dieses Selbstversuchs zufrieden und werden natürlich auch weiterhin an unseren SEO-Snippets arbeiten.


Verlinkt von

Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 07 am 14. Februar 2014 um 13:30:38

[…] Aufmerksamkeit zu erregen. Wie man den Erfolg von Rich Snippets testet, erklären euch die Wingmen in ihrem […]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.