Zur√ľck zur Newsletter-√úbersicht
 
Johan von H√ľlsen

Johan v. H√ľlsen,
Gesch√§ftsf√ľhrender Gesellschafter der Wingmen

Große Freude!

Manche Unternehmen oder Personen leiten mit ‚ÄěWir haben ein neues Baby‚Äú eine Produktvorstellung ein.¬†

Wir nicht. Wir meinen das w√∂rtlich. Anna Victoria ist das j√ľngste Mitglied der Wingmen-Familie. ‚̧ԳŹ


Ich bin extrem gl√ľcklich und wei√ü, dass Du Verst√§ndnis hast, wenn ich als frisch gebackener Papa ein wenig langsamer antworte oder einer der tollen Kollegen in meinem Namen.¬†

Die Freude musste raus. Aber jetzt ist genug Privates.


Die SEO-Welt steht nicht still und wir haben wieder tolle Themen f√ľr Dich gesammelt.


Viel Spaß beim Lesen!
Papa Johan und die Wingmen

Was uns die letzten Tage beschäftigt hat

Anita Böhm

Anita Böhm, 
Consultant

SEO-Audits vs. SEO-Sonderm√ľll

Ein kompletter SEO-Audit f√ľr Deine Seite f√ľr 99 Euro?! Ja, damit wirst Du sicher das volle Potenzial Deiner Seite aussch√∂pfen. Hmpf!¬†

Warum nicht nur wir solche Angebote f√ľr unseri√∂s halten oder davon ausgehen m√ľssen, dass die Anbieter zu lang in der Sonne lagen, zeigt auch der aktuelle Tweet von Lily Ray, die offenbar √Ąhnliches erlebt wie wir:


Wir haben solcherlei Dokumente auch häufiger zur Gegenlese auf dem Tisch. Letzte Woche waren es beispielsweise 66 Seiten "Tech-Audit" basierend auf einer automatisierten Auswertung eines Screaming Frog Crawls. Gekrönt mit offenbar veralteten Vorlagen, die leider niemals ein SEO-Myth-Busting genießen durften.


Wir können daher nur zustimmen und ergänzen:

  • Automatisierte SEO-Analysen ohne Gehirnschmalz, eigener Interpretation und ohne individuellem Kunden-Kontext + Priorisierung in den Gesamt-Entwicklungskontext (SEO ist sinnvoll, aber nicht immer wichtiger als andere Baustellen) sind Quatsch!

  • Das gilt insbesondere f√ľr Quick-Checks, die auf irgendwelche Dinge pr√ľfen die im Zweifel nicht einmal relevant sind. Oft sehen wir zum Beispiel Lighthouse-SEO-Checks ohne Kontext - das ist M√ľll!

  • Oftmals werden einem im Zuge solcher ‚Äúhilfreichen super informativen‚ÄĚ PDFs dann auch "noch tollere Angebote" offeriert, die aber so sind wie in Punkt 1: irgendein unpers√∂nliches Schema F, das nicht wirklich weiterhilft. Diese dann gerne auch mal mit zweifelhaften Erfolgsnachweisen (Ranking-Garantie auf Position 1 - mit dem Brand Term‚Ķ).

  • Seri√∂se Anbieter k√∂nnen und wollen mit solchen Preisen nicht mithalten. Wer sicher gehen will holt sich eine Agentur die - wie wir - den Code of Conduct des BVDW¬†unterzeichnet hat und befolgt.

  • Ein guter Audit dauert Zeit, bedient sich verschiedenster Tools, hat teilweise sicher auch automatisierte Komponenten, aber letztlich immer einen hohen Anteil manueller Arbeit auf Basis jahrelanger Expertise. Das kostet dann halt auch 1-2 Euro mehr, aber am Ende steht dann eine Leistung, die konkrete Ma√ünahmen liefert, die direkt ins Ticket System des Kunden wandern k√∂nnen und von da in den n√§chsten Sprint zur Umsetzung.

 
 

Google launcht Shoploop

So neu, dass Google selbst der Meinung ist, dass Du vermutlich etwas anderes suchst ;-)

Auch, wenn viele Launches von Google irgendwann auf dem Friedhof landen, lohnt es sich, jedes neue Produkt genauer unter die Lupe zu nehmen.

Stefan Vorwerk

Stefan Vorwerk,
Consultant

Was Google hier als App ver√∂ffentlicht, ist eine Anlehnung an TikTok mit einem Vertriebsfokus. Die Videos sind auf 90 Sekunden beschr√§nkt und zeigen ausschlie√ülich Produktvorf√ľhrungen aus dem Beautybereich. Der Clou, Du kannst direkt aus der App heraus das Produkt kaufen. Instagram ist hier Vorreiter.
Shoploop adressiert eine Zielgruppe, die sich √ľber die Jahre fest etabliert hat.¬†Lax Poojary beschreibt das Kaufverhalten sehr treffend und wie er in der New Yorker U-Bahn auf die Idee f√ľr Shoploop kam.
Sollte der Test in der Beautybranche erfolgreich sein, wird sicherlich ein breiteres Produktangebot relevant. Unabh√§ngig von Shoploop¬†ist es vern√ľnftig entsprechende Werbeformate zu ber√ľcksichtigen.

 
 
Nils Warnick

Nils Warnick, 
Junior Consultant

John Mueller √ľber Linkbuilding

Dass Links nach wie vor eines der wichtigsten Ranking-Signale sind, ist kein Geheimnis. Das ist auch der Grund warum hier nachwievor sehr viel Schindluder getrieben wird, wovon wir uns seit jeher deutlich distanzieren!


Richtig und vor allem Richtlinien-konform gesetzt sind sie ein Zeichen f√ľr Qualit√§t und Vertrauensw√ľrdigkeit. Doch wie erh√§lt man solche Links? Wie kann eine Linkbuilding-Strategie aussehen?

John Mueller hat sich im Q&A von SEO Suedwest dazu geäußert. Er nennt diese vier Techniken zum Linkbuilding:

  • Link Earning

  • Digital PR

  • Broken Link Building

  • Erw√§hnungen / Citation


Interessant ist die Erwähnung von Broken Link Building, die erfahrungsgemäß bei den Meisten noch immer nicht auf dem Schirm ist. Das Ziel hierbei ist, nach extern verlinkten 404-Seiten auf relevanten Domains zu suchen und dem Betreiber anzubieten statt auf ein nicht mehr existierendes Dokument auf Deinen - passenden - Inhalt zu verlinken. SEO-NostalgikerRomantiker wie Florian denken dabei direkt an Tools wie XENU oder die ersten Vorträge vom Linkbuilding-Papst Chris Cemper mit seinen LRT Tools. Neben den genannten Techniken findest Du bei MOZ eine umfangreiche Übersicht von Methoden zum Backlink-Aufbau von Britney Muller.

 
 

Nettes Browser AddOn SEO Minion

Obgleich die √úbersetzung in der aktuellen Version (2.0 auf Chrome) nicht sehr vertrauenserweckend scheint, lockt das Tool mit s√ľ√üem Maskottchen mit ein paar netten Features:


In den Google SERPs aktiviert es die M√∂glichkeit, "Nutzer fragen auch" f√ľr bis zu 200 Klicks zu aktivieren und herunterzuladen. Au√üerdem bietet es die M√∂glichkeit, Ads (leider nicht Shopping) und organische Ergebnisse per Mausklick zu scrapen.


Dazu ein Side-by-Side-Vergleich verschiedener Landes-SERPs, eine Snippet-Vorschau direkt in den Live-SERPs, Link- und hreflang-Checker und eine knappe On-Page Analyse. Danke, kleiner gelber SEO-Freund!


Einfach mal hier ausprobieren!

 

SEO-Liebe aus dem Homeoffice

Die SEO-Szene lebt, auch in Krisenzeiten. Felix Beilharz schickt uns einen emotionalen Gruß der Konferenz-Veranstalter. #durchhalten

 
 

Fragen? Immer gerne fragen!

Wir sind f√ľr Dich da.
Schreib uns gern jederzeit
eine E-Mail an kontakt@wngmn.de oder
ruf uns einfach kurz an: +49 40 22868040


Bis bald,

Deine Wingmen

 
Hier geht es zu den Wingmen